Was Klienten Sagen


Lieber Herr Grassmann!

 

Der Jahreswechsel ist für mich eine besinnliche Zeit, Gelegenheit für eine persönliche Zwischenbilanz, die bei mir über viele Jahre recht bescheiden ausfiel. Diesmal ist es anders. Ich habe in 2015 viel Ballast abgeworfen. Ich fühle mich jetzt gelassener und optimistischer, auch wenn sich meine Lebensverhältnisse (noch) nicht verändert haben. Meine innere Stimme sagt: Nun kann es vorangehen. Dies ist auch Ihr Verdienst, denn Sie haben an mir hervorragende Arbeit geleistet. Dafür sage ich nochmals herzlichen Dank.

 

R.S. 02.01.2016. Frankfurt


Gern will ich dir noch mal schreiben wie gut mir dein Workshop mit den beiden Boyesen Frauen gefallen hat. Besonders spannend fand ich deinen Ansatz mit dem Bleiben  wo wir doch immer erstmal dahin tendieren weg zu gehen vor allen Dingen wenn es unangenehm wird. Wir in der Biodynamischen Tanztherapie haben das Bleiben auch als zentralen Ansatz. 

Dein Vortrag hat mir diesen wertvollen Ansatz noch mal mit anderen Worten ins Bewusstsein geholt. Schön dass wir uns begegnet sind. Danke. Herzliche Grüße Caroline Benhöfer-Buhr


Hallo Herbert, ich wollte Dir mal ein paar schöne Rückmeldungen geben, aus dem Anlass, dass ich für mein Team die für uns relevanten Inhalte von der Trauma Fortbildung zusammengestellt habe. Beim Durchforsten des Skripts wurde natürlich auch die Erinnerung sowohl an die Gruppe als auch an die Therapiesitzungen bei Dir aufgefrischt. Dabei sehe ich im Nachhinein, wie viel sich dadurch zum Guten getan hat und gewiss war das Ganze ein Teil des Heilungsprozesses von Hashimoto und Allergie, dem ich mich jetzt ein gutes Jahr intensiv gewidmet habe. Aktuell mit dem Resultat, dass keine Autoimmunantikörper (also Hashimoto) mehr nachweisbar ist, zu meiner Freude und der großen Verwunderung meines Arztes.

 

kristin lange

01.11.2014


Die SKT finde ich auf eine schöne und sehr bereichernde Weise wirksam. Mir bringt die Verbindung von körperlicher struktureller Arbeit und Gesprächen am meisten. So spüre und verstehe ich das Wechselspiel und den Zusammenhang zwischen meiner körperlichen Haltung und meinem inneren Erleben (Gedanken und Gefühle) immer mehr. Für mich ist die SKT eine echte Hilfe in Krisenzeiten gewesen und heute ein wichtiger Ort für Entwicklung und Entdeckung.

 

Charlotte Jäger

Führungskräftetrainerin, Teamentwicklung

25.02.2008. Würzburg


Die SKT hat mir auf verschiedene Arten geholfen. Ich hatte chronische Rückenschmerzen. Durch die SKT wurde mein Rücken deutlich beweglicher, meine Haltung hat sich verbessert, die Schmerzen haben deutlich nachgelassen. Durch die Gespräche mit Herrn Dr. Grassmann hat sich auch meine innere Haltung verbessert. Ich habe mein inneres Gleichgewicht wieder gefunden und bin viel selbstbewusster geworden. Dadurch lebt es sich einfach leichter! Ich kann viel entspannter mit der ganz normalen Alltags- und Arbeitshektik umgehen. Durch die Gespräche habe ich viel über die Verbindung der seelischen Verfassung zum körperlichen Befinden gelernt.

 

Gabi Konrad

30.05.2008. Ansbach


 

Der 1. FC Nürnberg hat endlich wieder eine gefährliche Angriffswaffe!


Beim 3:1 (2:0) über Hannover 96 wurde nach langer Verletzungspause zum ersten Mal Rubin Okotie eingewechselt. Der aus Österreich stammende Stürmer zog sich eine schwere Knieverletzung (Knorpelschaden mit Mikrofraktur) zu. Diese Verletzung hat ihn, gerade als er auf dem Sprung zu einer internationalen Karriere war, ins Mark getroffen. Das war vor über einem Jahr. Im Personal Coaching wurde die im Körper sitzende Angst gelöst. Anfänglich für einen Profisportler ein sehr schwieriges Kapitel, zeigten erste Ergebnisse jedoch die Vorteile der SKT Methode. Bewegungen, die früher unkoordiniert und schwer fällig wirkten, beherrscht er nun mühelos + flüssig, mit Anmut + Schnelligkeit. Die SKT-Methode steht dabei nicht in Konkurrenz mit der hervorragenden ärztlichen Betreuung in seinem Verein, sondern ist für Okotie eine sinnvolle mentale Bereicherung.


18.12.2010


 Dear Herbert

 

Both Michael and I felt so much better after your treatments which are like no other. You also pointed out about my problem feet and I felt like a new person. Also you were so helpful with Tristan and Alyssa - thank you! Only problem is we need you back please!!"

Love

Heather + Michael

Michael Adams Paintings

05.02.2008. Mahe`, Seychelles

Website www.seychelles.net/adams